Kassai-Farkas Ákos dr.

"Minden jó ember szívében megleled az Istent" (Seneca)

"Minden emberi lélek halhatatlan, ám az igazak lelke nem csak halhatatlan hanem isteni is egyben" (Szókratész)

Telefon: +36-20-281-8464
E-mail: kassai.farkas.akos@gmail.com

Érdekes kiállítások

EIN WILD SCHLAGENDES HERZ (Galerie ART CRU Berlin)

Sie sind herzlich zur Eröffnung unserer nächsten Ausstellung eingeladen:

 EIN IN WILD SCHLAGENDES HERZ

Erhard Post, Marion Gamerschlag

am Donnerstag, 02. August 2018, 19h (Dauer: 03.08. – 01.09.2018)

 

Bild: Erhard Post, Rotes Tier, 2018, Ölkreide auf Papier, 50x70

Erhard Posts kraftvolle Zeichnungen in Ölpa­stellkreide ermöglichen dem Betrachter eine Auseinandersetzung mit der Lebens- und Ge­dankenwelt des Künstlers in kontraststarken, flächig kolorierten Kompositionen.

 

Marion Gamerschlags Kunst ist ein Erlebnis von greifbarer Plastizität: man spürt ihre Bewegungs­impulse in den Schichtungen der Farbpigmente. Sie reibt, presst, wischt und am Ende scheint es, als sei sie über das Bild getanzt.

 

Marion Gamerschlag, Abstrakte Komposition (gelb, rot, violett), 2018, Ölkreide auf Papier, gewischt, gekratzt, 100x70

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf unserer Homepage und der Einladung im Anhang.

Cikk folytatása

A berlini ART CRU kiállításaira mindíg érdemes odafigyelni

NATURALE SYSTEME

Haci Sami Yaman, Beatrice Guder Kunst aus dem Offenen Atelier St. Hedwig, am Donnerstag, 14. Juni 2018, 18h

Dauer: 15.06. – 14.07.2018

 

Bild: Beatrice Guder, Farbenspiel, 2018, Acryl auf Leinwand, 24x18

Beatrice Guders Werke lassen sich als Studien von Natur und Landschaft beschreiben. Sie changiert in ihrer Malerei zwischen Figuration und (vermeintlicher) Abstraktion. Pflanzen, Felder, Berge und Blumen sind ihre Motive, die sie in leuchtenden Farben auf Papier und Leinwand bringt.

 

Bild: Haci Sami Yaman, Konstante, 2018, Faserstift auf Papier, 82x60

Die Bilder von Haci Sami Yaman sind kontraststarke Kompositionen aus verschiedenen Punkten, Strichen, Linien und kalligraphischen Elementen, die nicht auf den ersten Blick nachzuvollziehenden Regeln zu gehorchen scheinen. Sie ordnen sich zu Mustern oder Formen, es bilden sich Strukturen und Ströme heraus, die eine ganz eigene Faszination vermitteln.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf unserer Homepage und der Einladung im Anhang.

 

NATURALE SYSTEME 

Haci Sami Yaman, Beatrice Guder 

Art from the Open Atelier St. Hedwig

am Thursday, 14.06.2018, 6 pm

Exhibition: 15.06. – 14.07.2018

Galerie ART CRU Berlin is exhibiting works by Haci Sami Yaman and Beatrice Guder.

The pictures of Haci Sami Yaman are contrasty compositions of dots, strokes, lines and calligraphic elements, seemingly following certain rules that are not immediately comprehensible. They form patterns, structures and streams that are compellingly unique. The drawings are virtually vibrating and appear as though they are charged with different meanings and pulsating energies.

Beatrice Guder’s works are studies of nature and landscapes. Her style of painting shifts between figuration and (presumed) abstraction. Her vibrantly colored motifs include plants, fields, mountains and flowers. Oftentimes they appear as abstract, pattern-like shapes: repetitive, systematic forms which are – if you look at the whole picture – concentrated to landscapes.

Please find further information in our press release.